Benediktbeuern

Fort- und Weiterbildungswoche in Benediktbeuern vom 12.-19.2.2023

Das Symposion mit dem Titel "Transgenerationale Phänomene und Affektentwicklung in der Kinderpsychotherapie" findet vom 17.-19.02.2023 statt.

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte Sie ganz herzlich zu unserer nächsten Fort- und Weiterbildungswoche vom 12.-19.02.2023 nach Benediktbeuern einladen.

Im Rahmen einer ONLINE-Teilnahme bieten wir neben der digitalen Übertragung der Vorträge, ein gesondertes Fallseminar am Nachmittag an.

Das Symposion wird sich mit dem Thema transgenerationale Zusammenhänge psychischer Belastungen innerhalb der Familie im interdisziplinären Fokus, beschäftigen.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen,

Ihr Manfred Endres

 

Voraussichtlicher Ablauf des Programmes:

Freitag, 17.2.2023

Vorträge
9.00 Uhr​ Manfred Endres, Christian Rexroth: ​Begrüßung
9.15-10.15 Uhr​ Matthias Franz:​ Transgenerationalität – aus affektpsychologischer ​Sicht
10.15-10.45 Uhr​ Pause
10.45-11.45 Uhr​ Gerhard Roth – online: Neurobiologische Erkenntnisse zur transgenerationellen Weitergabe traumatischer Erfahrungen
11.45-12.45 Uhr ​Helene Timmermann: ​Das Trauma der Eltern ist das Drama des Kindes

Seminare
15.30-19.00 Uhr​
Matthias Franz: ​Vom Affekt zum Gefühl zum Mitgefühl - die kindheit​liche Entwicklung unserer emotionalen Kompetenzen
​Bertke Reiffen-Züger: ​Einsatz des Plämokastens in der Kindertherapie
Gerhard Roth – online: Der Einfluss vorgeburtlicher und früh-/nachgeburtlicher traumatischer Erfahrungen auf die Entwicklung von Gehirn und Psyche
Helene Timmermann: Die Arbeit mit Bezugspersonen in der psychodynamischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie


Samstag, 18.2.2023

Vorträge
9.00-10.00 Uhr​ Anna Buchheim: ​Befunde der klinischen Bindungsforschung und Ihre ​Implikationen für die psychoanalytische Psychotherapie
10.00-10.30 Uhr ​Pause
10.30-11.30 Uhr​ Mathias Hirsch: ​Das Trauma in der Familie - Dynamik und Wirkung ​chronischer Beziehungstraumata
11.30-12.30 Uhr ​Hendrik Karpinski

Seminare
15.30-19.00 Uhr
Anna Buchheim: ​Klinische Bindungsforschung und ihre Implikationen ​für die psychoanalytische Psychotherapie anhand von ​Fallbeispielen
​Mathias Hirsch: ​Mechanismen transgenerationaler Weitergabe von ​traumatisierenden Erfahrungen
​Hendrik Karpinski
​Nicola von Welser-Obermaier

Abendveranstaltung
19.15 Uhr​​ geselliger Abend mit Buffet

Sonntag, 19.2.2023

Vorträge
9.30-10.30 Uhr ​Miriam Haagen: ​Aspekte der Medizinischen Familientherapie: Die Einbeziehung von Großeltern in der medizinischen oder psychotherapeutischen Praxis
10.30-11.00 Uhr​ Pause
11.00-12.00 Uhr ​Nicola von Welser-Obermaier
12.00 Uhr​ Manfred Endres, Christian Rexroth: ​Schlussbemerkung

Ihr Ansprechpartner

Renate Flügel

Telefon: +49 (0) 89 820 53 03
Telefax: +49 (0) 89 89 88 20 89

Kontakt

Suche

d

Unsere Stiftung
Seelische Gesundheit von Kindern
Jede Spende hilft!