Supervision & Vertiefung

Supervision Katathym-Imaginative-Psychotherapie (KIP)

Im Rahmen der Weiterbildung in Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen (Zusatzbezeichnung Psychotherapie, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychoherapie) bietet die Ärztliche Akademie weitere Verfahren an. Dazu gehören die Gestalttherapie und die Katathym-Imaginative Psychotherapie (KIP). Im Rahmen der Fortbildung in Katathym-Imaginativer Psychotherapie (KIP) müssen auch eigene Behandlungen von Kindern und Jugendlichen unter Supervision durchgeführt werden. Die Supervision kann entweder einzeln oder in der Gruppe erfolgen. Die Teilnahme setzt eine abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie voraus. Dozentinnen und Dozenten aus dem Lehrteam der Ärztlichen Akademie oder externe Supervisorinnen und Supervisoren mit spezifischer Expertise bieten diese Supervision an. Spezifische Informationen über Supervisorinnen und Supervisoren erhalten Sie in der Geschäftsstelle.

  • Supervision Katathym imaginative Psychotherapie KIP

    Beginn: · Dauer: · Leitung:
    Kosten: Alle Information erhalten Sie über Geschäftsstelle

    Jetzt anmelden

Ihre Ansprechpartnerin

Renate Flügel

Telefon: +49 (0) 89 820 53 03
Telefax: +49 (0) 89 88 20 89

Kontakt

Suche

Spiegelstraße 5 · D-81241 München
Telefon +49 (0) 89 820 53 03 · Telefax +49 (0) 89 88 20 89
institut@aerztliche-akademie.de

d