Plämokasten

Der Plämokasten für Testdiagnostik und Spieltherapie

Umfangreiches Playmobil-Material für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Der Plämokasten wurde 2012 speziell für den Einsatz in der Testdiagnostik und als Material für die Spieltherapie entwickelt. Er wurde über mehrere Monate durch erfahrene Psychotherapeutinnen getestet und evaluiert.
Die Auswahl der Figuren und Gegenstände ist systematisch an den Erfordernissen psychotherapeutischen Handelns ausgerichtet. Das vielseitige Spielmaterial kann für die Diagnostik und die psychotherapeutische Behandlung sowohl von Kindern und Jugendlichen als auch von Erwachsenen genutzt werden.
Mit dem vielfältigen Material können spielerisch Szenen aufgebaut werden. Nicht nur das Endergebnis, sondern die Entfaltung der Darstellung und das Spielen treten in den Fokus. Sowohl innere als auch äußere Konflikte können wie auf einer Bühne dargestellt werden. Eine Dokumentation kann über Foto- oder Videoaufzeichnung erfolgen.

Der Plämokasten aus hochwertigem Aluminium wird von der Firma Marstaller maßangefertigt und zeichnet sich durch eine hohe Stabilität aus.
Im Koffer wird das Material auf zwei bzw. drei Ebenen übersichtlich in Kunststoffkästchen aufbewahrt. Die herausnehmbaren "Tabletts" werden von einem Schreiner handgefertigt und mit spezieller kindgerechter Farbe lasiert.
Im Plämokasten wird ein ausführliches Begleitheft mit Anleitung zu Diagnostik und Spiel sowie ein Lageplan zur schnellen Einsortierung mitgeliefert.

Das moderne, kindgerechte und ansprechende Material eignet sich für den Einsatz in:

  • der kinder- und jugendpsychotherapeutischen Praxis
  • der kinder- und jugendärztlichen Praxis
  • der kinderpsychiatrischen Praxis
  • Ausbildungsinstituten und Institutsambulanzen
  • Beratungsstellen
  • Jugendhilfeeinrichtungen
  • stationären Einrichtungen

Der Plämokasten mit Inhalt kann nur über die Ärztliche Akademie für Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen bestellt werden. Die Bestückung wird jährlich dem verfügbaren Playmobil Sortiment angepasst.

  • Der große Plämokasten

    Der große Plämokasten bietet ein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen, speziell zusammengestellten Playmobilartikeln auf drei Ebenen.
    In zwei dieser drei Ebenen sind die Figuren in herausnehmbaren Kunststoffboxen untergebracht. Auf der unteren Ebene ist Platz für die größeren Artikel.

    Durch das solide Material des Koffers und der Vielzahl der Artikel ergibt sich ein Gesamtgewicht von ca. 16 kg.
    Die Maße sind: 69 x 47 x 27 cm. Für den mobilen Transport kann der Koffer mit Rädern bestellt werden.

    Preis: 980,- Euro inkl. MwSt. und Versand

    Inhalt:

    •  Männer und Frauen mit verschiedenen Berufen und Funktionen
    •  Kinder, Jugendliche mit Spielmaterial, Fahrzeugen und Musikinstrumenten
    •  Königsfamilie
    •  Gefährlich anmutende Menschen
    •  Freundlich bzw. gefährlich anmutende Fantasiefiguren
    •  Freundlich anmutende bzw. gefährlich anmutende Zoo- und freilebende Tiere
    •  Große und kleine Haustiere
    •  Obst/Gemüse, Geschirr, Körbe, Töpfe, Haushaltsgegenstände
    •  Zäune und Tierbehausungen
    •  Schätze
    •  Waffen
    •  Möbel für Wohn-/Esszimmer, Bad, Küche, Schlafzimmer, Garten
    •  Verschiedene Bäume, Blumen
    •  Kinderkrankenzimmer mit Rollstuhl, Brutkasten
    •  Schulmöbel mit Zubehör
    •  Baustelle mit Zubehör
    •  Auto, Boot, Fahrräder
    •  Haus, Burganlage, Schloss, Wasserlandschaft

    (Änderungen vorbehalten)

  • Der kleine Plämokasten

    Der kleine Plämokasten enthält einen Teil des Materials, das sich auch im großen Plämokasten befindet. Der Kasten besteht aus zwei Ebenen. Die Figuren befinden sich auf der oberen Ebene in herausnehmbaren Kunststoffboxen. Auf der unteren Ebene ist Platz für die größeren Artikel.

    Das Gewicht beträgt ca. 12 kg und die Maße sind: ca. 60 x 40 x 18 cm.

    Preis: 780,- Euro inkl. MwSt. und Versand.

    Inhalt:

    • Männer bzw. männliche (Fantasie-)Figuren
    • Frauen bzw. weibliche (Fantasie-)Figuren
    • Kinder mit Kinderwagen und Spielzeug
    • Große und kleine Haus- und Hoftiere
    • Zootiere und freilebende Tiere
    • Fantasiefiguren wie Drachen, Roboter, Gespenst
    • Waffen und Schätze
    • Gemüse, Esswaren, Blumen, Haushaltsgegenstände
    • Möbel für Küche, Bad, Wohn-/Esszimmer, Schlafzimmer
    • Kinderkrankenzimmer
    • Schulzimmer mit Zubehör
    • Haus, Türmchen, Boot, Auto, Wasserlandschaft

    (Änderungen vorbehalten)

  • Wissenschaftliche Evaluation

    Der Plämokasten eignet sich nach unserer Erfahrung nicht nur für die psychodynamische Behandlung, sondern auch zur Diagnostik nach den Kategorien der OPD-KJ-2.

    Unter der Leitung von Prof. Dr. Martin H. Maurer wird in einem Forschungsprojekt der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg zur Zeit wissenschaftlich überprüft, ob das diagnostische Spiel mit dem Plämokasten nachweislich in der Lage ist, die Achsen der OPD-KJ-2 Diagnostik abzubilden und zu einer validen Aussage über Art und Schwere der Erkrankung eines Patienten zu gelangen.
    Hierzu hat sich eine Forschungsgruppe mit Dozenten der Ärztlichen Akademie gebildet, die mit Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren jeweils eine Stunde mit dem Plämokasten spielen. Diese Spielstunden werden von einem Mitglied der Forschergruppe durchgeführt und mit einer Videokamera aufgenommen. Die Filme werden in der Studienzentrale verwaltet. Anschließend ‚raten' zwei andere Mitglieder der Forschungsgruppe unabhängig voneinander die Filme mit Hilfe der Befundbögen der OPD-KJ-2. Die Mitglieder der Forschungsgruppe haben sich in der OPD-KJ-2 Anwendung fortgebildet und sind ‚zertifizierte OPD-KJ-2 Diagnostiker'.

    Mit Ergebnissen ist nicht vor Ende 2020 zu rechnen.
    Die Studie erhielt unter der Nummer S-173/2017 die Zustimmung der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg.
    Die Studie ist auch eingetragen im Deutschen Register Klinischer Studien unter der Nummer DRKS00012585.

    Flyer zur Evaluation des Plämokastens

Ihr Ansprechpartner

Renate Flügel

Telefon: +49 (0) 89 820 53 03
Telefax: +49 (0) 89 89 88 20 89

Kontakt

Suche

Spiegelstraße 5 · D-81241 München
Telefon +49 (0) 89 820 53 03 · Telefax +49 (0) 89 88 20 89
institut@aerztliche-akademie.de

d