Brixen

Die Fort- und Weiterbildungswoche und das Symposion mit dem Titel „Digitalisierung – Aufwachsen in der Moderne" vom 27.6.-4.07.2021findet statt

Wir freuen uns sehr, dass die Fort- und Weiterbildungswoche in Brixen in der neu renovierten Cusanus Akademie in Präsenz durchgeführt werden kann. Zudem ermöglichen wir Teilnehmern und Teilnehmerinnen in digitaler Form an den Veranstaltungen teil zu nehmen.

Vorschau des Symposion - Programms (unter Vorbehalt):

Freitag, 2.7.2021

8.30 Manfred Endres, Christian Rexroth
Einführung in das Symposionsthema

8.45 Grußworte der Cusanus-Akademie und der Stadt Brixen

9.30 Heinz Weiß
Nicolaus Cusanus – Philosoph und Psychoanalytiker vor seiner Zeit

10.30 Alfred Walter
Docta ignorantia, die Bedeutung des Sehens und die Erfahrung der Zeit – Kinder und Jugendliche fordern uns heraus

12.00 Christoph Türcke
Digitale Gefolgschaft

15.30-19.00 Seminare

Matthias Franz
Was sind die Erfolgskriterien familienorientierter Prävention?

Bertke Reiffen-Züger
Einsatz des Plämokastens in der Psychotherapie

Christoph Türcke
Titel folgt

Heinz Weiß
Ist Umkehrbarkeit eine Illusion. Gedanken zu Henri Rey's ‚Reversibilitätsprinzip' in der psychoanalytischen Arbeit mit schwer
traumatisierten Patienten

Samstag, 3.7.2021

9.00 Reinhard Fatke
Medienkonsum aus pädagogischer Perspektive

12.00 Frank Dammasch
Kindesentwicklung und Moderne - Zwischen Grundbedürfnissen und Optimierungszwang.

12.00 Arne Burchartz
Die analoge Welt der Psychotherapie. Zwischen digitaler Vernetzung und analoger Bindung

15.30-19.00 Seminare

Dieter Bürgin
Fallseminar mit Fallvorstellungen

Arne Burchartz
Smartphone und Co in der Therapie: Bedeutung und Deutung

Frank Dammasch
Fallseminar mit Fallvorstellungen

Matthias Franz
Psychoanalytische und kulturanthropologische Aspekte der Jungenbeschneidung

Heinz Weiß
Ist Umkehrbarkeit eine Illusion. Gedanken zu Henri Rey's ‚Reversibilitätsprinzip' in der psychoanalytischen Arbeit mit schwer
traumatisierten Patienten

Abendvortrag
Dieter Bürgin
19.15 Geselliger Abend mit Buffet

Sonntag, 4.7.2021

9.30 Ilany Kogan

11.00 Sebastian Kudritzki
Die Zukunft war früher auch besser. Neue Medien und psychodynamisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen

12.00 Manfred Endres
Schlussbemerkung

Hier geht's zur Anmeldung

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden

 

Ihre Ansprechpartnerin

Renate Flügel

Telefon: +49 (0) 89 820 53 03
Telefax: +49 (0) 89 88 20 89

Kontakt

Suche

Spiegelstraße 5 · D-81241 München
Telefon +49 (0) 89 820 53 03 · Telefax +49 (0) 89 88 20 89
institut@aerztliche-akademie.de

d

Unsere Stiftung
Seelische Gesundheit von Kindern
Jede Spende hilft!