Veranstaltungen und Programme in chronologischer Reihenfolge

Zusatzbezeichnung Psychotherapie Kurs 5 und 6

Zusatzbezeichnung Psychotherapie: Schwerpunkt Behandlungstechnik

Im dritten Weiterbildungsjahr zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Psychotherapie werden die Grundlagen tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie vermittelt. Falldarstellungen ergänzen die praxisnah gestalteten Seminare, in denen die Behandlungstechnik und Phänomene wie Widerstand, Übertragung, Gegenübertragung, Abwehrmechanismen und Symbolik besprochen werden. Die Unterschiede in der Behandlungstechnik im Säuglings- und Kleinkindalter, im Schulalter, in der Adoleszenz sowie im jungen Erwachsenenalter werden anhand von Fallbeispielen aus der Praxis unterrichtet.
Darüber hinaus erfolgt die Vermittlung von gruppentherapeutischen Verfahren für Jugendliche und von praktischer Handhabung der Elternarbeit in der Kinder- und Jugendlichentherapie. Behandlungstechnische Kompetenz wird in Fallseminaren zu spezifischen Themen vertieft.

Zusatzbezeichnung Psychotherapie: Inhalte der Kurse 1 und 2 im 1. Jahr

Zusatzbezeichnung Psychotherapie: Inhalte der Kurse 3 und 4 im 2. Jahr

 

Benediktbeuern Lehrgangswoche 2018-1

Kursübersicht

40 Jahre Ärztliche Akademie

Symposion in Benediktbeuern

9.2.-11.2.2018

Zusatzbezeichnung Psychotherapie
Start neuer Lehrgang in Benediktbeuern
4.-11.2.2018

Qualifikation in tiefen-
psychologisch fundierter
Kinder- u. Jugendlichen-
psychotherapie
(NQ/WQ)
Start neuer Kurs
5.-11.2.2018

Eltern-Kleinkind-Psychotherapie
(EKP) Start neuer Kurs
4.-7.7.2019

Eltern-Kleinkind-Psychotherapie
Supervision
7.2.2018

Fortbildung tiefenpsychologisch
fundierte Gruppentherapie
für Kinder und Jugendliche

Start neuer Kurs
8.-11.2.2018

Traumatherapie (Trauma-Th.)
Start neuer Kurs
14.-17.2.2019

wir2-Bindungstraining
Start neuer Kurs

Psychosomatische
Grundversorgung
8.-11.2.2018

Psychosomatische
Grundversorgung
Balintgruppe
11.2.2018

Teamentwicklung
und Fallsupervision
8.-11.2.2018